Zustieg / Touren / Aktivitäten

 

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit PW: via Visp - Zermatt - Trift - Rothornhütte

Zustieg (nur im Sommer)

Zermatt - Alterhaupt - Stellistein - Trift - Vieliboden - Rothornhütte, 4 h 30, T3
Rothornhütte - Oberes Äschhorn - Hohlichtgletscher - Hohlichtpass - Schalihorn - Südgipfel 4 h, Abstieg über Nordgipfel - Nordgrat ins Schalijoch, 5 h, ZS, 3b (Pickel und Steigeisen erforderlich)

Zugang über Weisshornhütte nicht mehr möglich.
Alternativer Zugang ab der Cabane d’Arpitettaz, anfangs Saison bei guter Schneelage möglich.

Gipfelbesteigung und Traversierung

Schaligrat (SW-Grat) - Weisshorn S+, 4b
Abstieg über Ostgrat zur Weisshornhütte, ZS, 3a oder
Abstieg über Nordgrat zur Cabane de Tracuit, ZS+, 4a
 

Die Königsetappe um auf das Weisshorn zu gelangen. 750Hm im hochalpinen Ambiente liegen vor dem Kletterer. Über schönen Fels, Aufschwünge und Türme erstreckt sich der Schaligrat zum Gipfel. Es wird empfohlen am Vortag die ersten Einstiegsmeter zu erkunden.

 

Übersicht der SAC-Schwierigkeitsskalen