Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung


Risihorn mit Abfahrt bei Vollmond

DatumFr 15. Apr. 2022 1 Tag
GruppeAktive
Leitung
Rebgasse 9
4102 Binningen
Telefon G +41 61 386 32 54
Telefon P +41 61 421 25 88
Mobile +41 76 217 56 63
E-Mail:
Typ/Zusatz:S (Skitour)
AnforderungenKond. C
Techn. ZS
ReiserouteÖV
Unterkunft / Verpflegungkeine
Kosten Basis Halbtax
Clubführernur ziemlich anstrengend
Treffpunkt15.4.2022, 8:45 Uhr / auf der Passarelle ob dem Gleis Zug Bern-Interlake
Route / DetailsAchtung die Vollmond-Skitour wurde von März, wegen Absagen aller TeilnehmerInnen, auf Karfreitag als Tagestour mit Abfahrt im Mondschein verschoben. Beschrieb für erstmalige Vollmondtour mit am Tag aufsteigen und im Mondschein abfahren wie folgt: Freitag 15. April Risihorn oder Täschehorn von Bellwald, 1300 bzw 1500 Höhenmeter, 4 ½ h – 6 h, vom Risihorn seilfrei abklettern (einfach) oder vom Täschehorn abfahren und viel queren, ab 2500 müM von beiden Gipfel vermutlich sehr gut befahrbare Skipiste mit Schnee vermutlich bis 1700 müM, Rest 200 Hm zu Fuss.
Basel ab 08:56 h, Fürgangen Bellwald Talstation an 12:03 dann per Seilbahn hoch ins Dorf
Übers Pistengebiet (keine Lifte in Betrieb) bergauffellen, ab 2500 müM weg von der Piste zu einem der Gipfel
18:30 h spätestens oben – Vollmond Aufgang zuschauen, dann
Abstieg – Abfahrt nach Bellwald, in 2 h, Turnschuhe mitnehmen für den Fall, dass die letzten Hänge herunter gerannt werden muss, auf die 21:05 Uhr Seilbahn, Basel an 00:37 Uhr.
ZusatzinfoTageskarte zu 75 Fr. mit Halbtax ist günstiger als Einzelbillet, auch wenn man Sparbillet für den letzten Zug heute im voraus kauft.

alter Beschrieb Wilerhorn fürs Folgejahr:
bisherige Variante Nacht : Basel SBB ab 18:28 h, Hohtenn an 21:00 Uhr.
neue Variante Tag: Basel SBB ab 05:22 h, Hohtenn an 08:00 Uhr
Beschrieb gilt für Tag oder Nacht: Marsch gute 2 Std. auf aperen, angenehmen Wanderwegen bis zur Alp Joli, dann ab 1740 müM mit Fellen auf hoffentlich schneebedeckten Hängen rechts entlang Bach (am besten dem Wanderweg folgend), dann über Moräne zu Firn und Gletscher. Aufstieg z.T. etwas ruppig im Wald, dann rechts steil von 2200 bis 2900 müM (mit Harschteisen) und zuletzt zu Fuss und mit Steigeisen/Eispickel zur Lücke und via mässig breitem Grat in hoffentlich guten Trittfirnspuren ohne Skis zum Gipfel. Gute 6 1/2 h von Alp Joli bis Gipfel, insgesamt ca.9 Stunden inkl 3-4 Pausen ab Hoh Tenn bis Gipfel, 2300 Höhenmeter und ca. 10 km Distanz.
Variante Tag: Mondaufgang am Donnerstag kurz vor 17:30 Uhr bzw am Freitag um 18:40 Uhr, Variante Nacht: Sonnenaufgang am Freitag auf dem Gipfel mit etwas Glück um 06:40 Uhr,
Abfahrt: Vom Plateau unterhalb dem Sattel bis Alp Joli dann von dieser Alp wie bisher immer (ausser im Feb. 2021 mit Skis) zu Fuss, Skis auf Rucksäcken aufgeschnallt via Alp Tatz zum Bahnhof Hoh Tenn in 1½ h, total ca. 3 ½ - 4 h Abstieg ohne längere Pausen in der Abfahrt einzurechnen.
Heimreise Variante Tag-Aufstieg um 22:24 h, Basel an um 01:02 Uhr.
Variante Donnerstag Nacht auf Freitag z.B. 11:53 Uhr, Basel an um 14:32 Uhr, ev auch später wie 10:53, 13:53 h, falls wir an der Sonne liegen bleiben.
Ausrüstungangehängte Einpackliste OHNE Steigeisen/Eispickel, wichtig sind immer warme Kleider mitnehmen und Getränk in Thermos sowie Harschteisen, als Hilfe beim packen (und Hinweise was essen vor der Tour, gilt nur für Nachttour)
Beschreibung Beschreibung.pdf
Tourenbericht
AnmeldungOnline von Fr 25. Feb. 2022 bis Fr 15. Apr. 2022, Max. TN 14
anmelden ist nicht möglich drucken