Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung

Weisshornhütte    Hilf mit, die Weisshornhütte zu sanieren!


Sarganserland, Veteranenwanderung 708

Unsere diesjährige 2-tägige Obmannswanderung stand ausnahmslos unter einem guten Stern. Petrus sorgte für extrem schönes Wetter (er war offensichtlich auch mal Veteran!). Nachdem der Anlass bei jeder Witterung durchgeführt wird, war zusätzlich auch ein 'Schlechtwetterprogramm' bereit zustellen. Mein Entscheid, im Sarganserland diesen Anlass durchzuführen, habe ich nicht bereut, aber der Aufwand war massiv höher als erwartet. Vorgaben wie Höhenmeter, Wanderzeit und Distanz, angepasst an alle drei Gruppen, entpuppte sich als eine besondere Herausforderung. Die sehr unterschiedlichen topographischen Verhältnisse auf der linken Talseite zwischen Sargans und Buchs haben mich beinahe Verzweifeln lassen. Nach mehreren Rekognoszierungen gelang es mir schliesslich, meine 4 Wanderleiter zum Vorwandern einzuladen. Es standen nicht weniger als 9 Routen zur Auswahl. Dass es am 1. Vorlauftag einfach unerbittlich regnete, war nur noch das berühmte 'Tüpfli' auf dem i. Und wie immer steht das Hotel im Zentrum des Geschehens. Dieses Mal wurden wir vom Hotel Alvier in Oberschan verwöhnt. Das war übrigens das einzige Hotel zwischen Sargans und Buchs, welches für uns in Frage kam.

Abschliessend möchte ich meinen Wanderleitern Eberhard und Hans Peter (Gr.3), Gérard und Walter (Gr.2), für Ihren professionellen Einsatz ganz herzlich danken und allen 26 teilnehmenden Veteraninnen und Veteranen für das Vertrauen, welches sie uns WL entgegengebracht haben. Und ich habe dank Veteranenvereinigung eine neue Region kennen gelernt und in mein Herz geschlossen. /sk