Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung


Aargauer Gletscher-Tour

DatumMi 25. Jan. 2023 1 Tag
GruppeWerktagswanderer
Leitung
Zum wisse Segel 18
4144 Arlesheim
Telefon P 061 701 66 61
Mobile 079 773 83 11
E-Mail:
Typ/Zusatz:W (Wanderung)
AnforderungenKond. A
Techn. T1
KostenCHF 27.- Basis Halbtax
Route / DetailsDie abwechslungsreiche Wanderung durch Wald und Feld vom Wynental ins Suhrental bietet uns viele schöne Ausblicke. Von Gontenschwil 510m geht es zuerst in leicht sportlichem Aufstieg zum Weiler Waltersholz 693m. Bei guten Wetterbedingungen sehen wir von hier aus vom Säntis bis zu den Berner Hochalpen. Auf zumeist ungeteerten Wegen geht es weiter über Hohliebi 654m, den Böölerpass 612m, über die Hochwacht 654m zu unserem Ziel nach Schöftland 454m. Auf-/Abstieg 327m/378m, 11 km, 3 Std. reine Wanderzeit. Startkaffee in Gontenschwil, spätes Mittagessen in Schöftland. Die einfache Tour wird bei kaltem Winterwetter mit Schnee und Eis sicher recht sportlich und ist dann nicht zu unterschätzen.
Die jungen Wirtsleute im 2019 renovierten Ochsen öffnen am Mittwoch extra für uns. Ich bitte Euch deshalb um möglichst frühzeitige Anmeldung. Anmeldung gilt für das Mittagessen. Billette: Basel - Gontenschwil via Aarau; retour Schöftland - Basel via Olten oder Aarau.
ZusatzinfoDer Aargauer Aussichtsweg führt in seiner gesamten Länge von Schöftland zum Hallwilersee nach Beinwil am See. Vor 40'000 Jahren erstreckte sich die riesige Eismasse des Reussgletschers von Schöftland bis Gontenschwil und auf der westlichen Seite im Ruedertal bis Schildwald. Als Zeuge dieser Zeit liegt beim Weiler Hohliebi ein grosser Findling gleich am Wegrand.
Heinz Staffelbach schreibt: Wind und Wetter haben eine fein gegliederte Hügellandschaft hinterlassen, als hätte ein göttlicher Schneider ein feines Seidentuch in möglichst viele, kreuz und quer liegende Falten geschoben - wunderbar für eine vielfältige Wanderung, auf der sich stets neue Geländekammern abwechseln mit immer neuen Ausblicken über Täler und Tälchen und über Hügel und Berglein.
AusrüstungKleiner Imbiss, heisse Getränke, Stöcke empfohlen, evtl. Krallen, je nach Wetterbedingungen.
AnmeldungOnline von So 25. Dez. 2022 bis Mo 23. Jan. 2023, Max. TN 20
anmelden ist nicht möglich drucken