Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung


Alte Pässe & Akrobaten- Abstecher ins Piemont

DatumDo 22. Sept.  bis Sa 24. Sept. 2022
Gruppe Aktive
Leitung
Obermattweg 1
4313 Möhlin
Mobile 079 242 36 56
E-Mail:
Typ/Zusatz: BW (Berg u. Alpinwandern)
Anforderungen Kond. C
Techn. T4
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung 1. Nacht Bivacco (Selbstversorger) 2. Nacht Rifuggio
Kosten Basis Halbtax
Karten Mischabel und Carta escursionistica 1:25 000 Valle Antrona (Nr. 7)
Route / Details Diese Wanderung erschliessend einmalige Landschaften im oberen Antrona- und Bognacotal (Piemont) und endet im schönen Zwischenbergental.

1. Tag Anreise nach Saas Almagell - Aufstieg zum Antronapass Lago di Cingino/ Bivacco Cingino ,1180 hm+/560 hm- , Wanderzeit 5,5 Std.(wenn wir gut in der Zeit sind evt. mit Besteigung des Latelhorns oder Jazzihorn - plus 360/370 hm). Mit etwas Glück sichten wir die bekannten stambecchi acrobati, die auf den Bruchsteinen der praktisch senkrechten Staumauer des Lago di Cingino herumspazieren wie nix und das Salz aus der Mauer lecken.

2. Tag Bivacco Cingino - Cheggio (Rifugio Città di Novara), 850 hm+/1600hm-, Wanderzeit 7 Std.
Abstieg durch das wunderschöne Valle del Troncone zum Antronasee dann nochmaliger Aufstieg vorbei am nächsten Stausee nach Cheggio.

3. Tag
Cheggio (Rifuggio Città di Novara) - Passo d'Andolla - Zwischenbergen Bord, dann Bus nach Gondo & Brig - Zug nach Basel. 1240 hm+/1370 hm-, Wanderzeit 6,5 Std.
ZusatzinfoDie Teilnehmerzahl ist auf dieser Tour leider etwas beschränkt, aufgrund des nicht reservierbaren und vom Platz her begrenzten Bivacco's Chingino.

Ausrüstung Gute Bergschuhe übliche Wanderausrüstung & evt. Stöcke, sowie leichter Sommerschlafsack für das Bivacco.
Anmeldung Online von Mo 1. Aug. 2022 bis Do 1. Sept. 2022, Max. TN 5
anmelden ist nicht möglich drucken