Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung


Sentiero Alpino Calanca/abgesagt

Datum Mi 7. Okt.  bis Fr 9. Okt. 2020
Gruppe Werktagswanderer
Leitung
Dornhägliweg 17
4144 Arlesheim
Telefon P 061 701 91 86
Mobile 079 811 98 65
E-Mail:
Typ/Zusatz: BW (Berg u. Alpinwandern)
Anforderungen Kond. C
Techn. T3
Kosten Basis Halbtax
Treffpunkt 7.10.2020, 5:20 Uhr / Passerelle Bhf. SBB, Gleis 6, Abf. 05.33
Route / Details Tag 1: San Bernardino Dorf 1631m-Pass di Passit 2082m-Pass de la Cruseta 2455m-Rifugio Pian Grand 2398m, 8 km; Hm +/- 1060/315; reine Marschzeit 4-4½ Std.
Tag 2: Rifugio Pian Grand 2398m-Bocchetta Büscenel 2157m-Rifugio Ganan 2375m-Capanna Buffalora 2078m, 14.5 km; Hm +/- 1350/1660; reine Marschzeit 6½-7 Std.
Tag 3: Capanna Buffalora 2078m-Fil de Nomnom 2427m-Rifugio Alp di Fora 1844m-Braggio 1293m, 13 km; Hm +/- 850/1630; reine Marschzeit 5½ Std.
Wir übernachten im Rifugio Pian Grand (Selbstversorgerhütte, Verpflegung muss mitgenommen werden) bzw. in der Capanna Buffalora, wo für uns HP reserviert ist. Zwischenverpflegung aus dem Rucksack.
Die Teilnehmenden besorgen Billett selbst: Basel-San Bernardino Dorf bzw. Arvigo-Basel SBB.
Die Billette für die Seilbahn Braggio-Arvigo werden vom Tourenleiter vor Ort besorgt.
ZusatzinfoZwischen dem Val Calanca und dem Misox schlängelt sich einer der spektakulärsten Höhenwege dem schroffen Gebirgskamm entlang. Der Sentiero Alpino Calanca gehört zu den Perlen des alpinen Trekkings. Seit 1983 ist die Route begehbar und erfreut Wanderer mit ihren kühnen Übergängen, atemberaubenden Aussichten und einzigartigen Hütten.
Die Touren in alpinem Gelände erfordern Ausdauer, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und angemessene Ausrüstung bzw. Bekleidung.



Anmeldung Online von Di 1. Sep. 2020 bis Mi 30. Sep. 2020, Max. TN 8
anmelden ist nicht möglich