Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung

Weisshornhütte    Hilf mit, die Weisshornhütte zu sanieren!


Nationalpark / Val Müstair

Datum Mo 7. Sep.  bis So 13. Sep. 2020
Gruppe Werktagswanderer
Leitung
Dornhägliweg 17
4144 Arlesheim
Telefon P 061 701 91 86
Mobile 079 811 98 65
E-Mail:
Typ/Zusatz: BW (Berg u. Alpinwandern)
Anforderungen Kond. C
Techn. T3
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung Hotel Central, Valchava
Kosten Basis Halbtax
Treffpunkt 14.9.2020, 6:50 Uhr / Passerelle Gleis 6
Route / Details Tourenauswahl:
- Varusch-ALP TRUPCHUN-Varusch 3 3/4 h
- Rund um den MUNT DE LA BESCHA 4 1/4 h
- Stabelchod-MARGUNET-Fuorcla Val dal Botsch 4 1/2 h
- Il Fuorn-MUNT LA SCHERA-Buffalora 4 3/4 h
- Ofenpass-PIZ DAINT-Taunter Pizza-Tschierv 5 h
- Pass Umbrail-PIZ UMBRAIL-Lai da Rims-Valchava 5 h
- Lü-Alp Tabladatsch-PIZ TERZA-Pass da Castainas-
Alp Champatsch-Lü 5 1/2 h
- Ofenpass-VAL MORA-Alp Sprella-Lai da Chazforà-Tschierv 6 h

Alle Touren erfordern Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und angemessene Ausrüstung bzw. Kleidung.

ZusatzinfoZusammen mit dem Schweizerischen Nationalpark bildet das Val Müstair die UNESCO Biosfera Engiadina Val Müstair. Nationalpark und Val Müstair gelten als Wanderparadiese erster Güte.

ALP TRUPCHUN: Ein Eldorado für Tierbeobachter: Rothirsche, Steinböcke, Gämsen, Murmeltiere, Bartgeier und Steinadler sind zu bewundern.
MUNT DE LA BESCHA: Bietet eine phantastische Aussicht über das mächtige Hochtal und in das Bernina Massiv.
MARGUNET: Phänomenaler Aussichts- und Beobachtungspunkt. Berühmt geworden durch die Auswilderung von 26 Bartgeiern in den Jahren 1991 bis 2007.
MUNT LA SCHERA: Liegt im Grenzbereich zwischen der Schweiz und Italien. Gewährt umfassende Einblicke in den Nationalpark und eine grossartige Aussicht auf die Berge der Berninaalpen.
PIZ DAINT: Ueberragt am Ofenpass fast das gesamte Münstertal und gilt als einer der schönsten Aussichtsgipfel der Region.
PIZ UMBRAIL: (rätoromanisch für Schirmspitze) Er liegt genau auf der Staatsgrenze zwischen dem Kanton Graubünden und der italienischen Provinz Sondrio. Durch seine dominante Lage bietet der Berg eine umfassende Rundsicht.
PIZ TERZA: Prachtvoller Aussichtsberg, genau auf der Grenze Schweiz/Italien gelegen.


Wir logieren im Hotel Central in Valchava "www.cetralvalchava.ch", das bekannt ist nicht nur für seine herzliche Gastfreundschaft, sondern auch für seine hervorragende Küche. Es sind für uns 3 Doppelzimmer und 4 Einzelzimmer reserviert. DZ CHF 118 p.P., EZ CHF 143 p.P./Nacht, Bezahlung: Bar, Maestro-Karte, Postcard, Banküberweisung. In den Zimmerpreisen inbegriffen sind: Begrüssungsapéro, alpines Biosfera-Schlemmer-Frühstücksbuffet, Abendessen mit 3-Gang-Wahlmenu, täglich frische Aepfel zum Mitnehmen, Tourentee, Sauna, Service, Kurtaxen und Mehrwertsteuer. Bitte bei der Anmeldung Zimmerpräferenz angeben, die nach Möglichkeit berücksichtigt wird. Angemeldete akzeptieren die AGB des Hotel Central, Valchava, insbesondere was die Stornobedingungen betrifft.

Alle Touren mit leichtem Tagesrucksack. Das Postauto (Haltestelle direkt vor dem Hotel Central) bringt uns an die Ausgangspunkte der Touren bzw. vom Tourenziel zurück zum Hotel. Unweit des Hotels (100m) befindet sich ein Dorfladen, in welchem die tägliche Zwischenverpflegung eingekauft werden kann. Diverse Lunchpakete und Sandwiches können auf Bestellung vom Hotel bezogen werden.

Teilnehmende lösen Billett selbst. Basel SBB-Valchava retour. Basel ab 07.06, Gleis 6 (Fahrplanänderungen vorbehalten).
Letzte Rekognoszierung: Sept. 2017


Anmeldung Online von Mo 1. Jun. 2020 bis Fr 14. Aug. 2020, Max. TN 10
anmelden ist nicht möglich