Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung

Weisshornhütte    Hilf mit, die Weisshornhütte zu sanieren!


Dreibündenstein

Datum Mi 12. Feb. 2020 1 Tag
Ausweichdatum Mi 19. Feb. 2020
Gruppe Werktagswanderer
Leitung
Dornhägliweg 17
4144 Arlesheim
Telefon P 061 701 91 86
Mobile 079 811 98 65
E-Mail:
Typ/Zusatz: SS (Schneeschuh)
Anforderungen Kond. B
Techn. WT2
Kosten Basis Halbtax
Treffpunkt 12.2.2020, 6:20 Uhr / Passerelle Bahnhof SBB, Gleis 8
Route / Details Brämbrüesch 1590m - Hühnerköpfe 1947m - Furggabüel 2173m - Dreibündenstein 2151m - Alp da Veulden 1940m - Mutta 1950m, Distanz 9 km; Hm + 750/- 370; 4½-5 Std. Verpflegung aus dem Rucksack. Teilnehmende besorgen Billett selbst. Basel Brämbrüesch via Chur bzw. Feldis-Basel SBB via Rhäzüns/Chur. Zugabfahrt 06.33 Uhr. (Fahrplanänderungen vorbehalten) Billette für die Sesselbahn Mutta-Feldis werden vom Tourenleiter vor Ort besorgt.
ZusatzinfoDie gut signalisierte Schneeschuhtour in der Bündner Schneeschuh-Arena bringt uns zum geschichtsträchtigen Dreibündenstein. Er war einziger dreifacher Grenzpunkt des ehemaligen Freistaats "Drei Bünden". Vor Ort steht eine vom SAC 1915 erstellte Stele. Das Original des alten Grenzsteins von 1722 ist im Rätischen Museum ausgestellt.
Beim Dreibündenstein eröffnet sich uns die schier unglaubliche Weite des Hochplateaus. Dort geniesst man den kompletten Rundumblick: Die Surselva, das Calandamassiv, das Churer Rheintal, die Schanfigger- und Lenzerheidner Berge.
Die Schneeschuhwanderung wird nur bei guten Schnee- und Wetterbedingungen durchgeführt, ansonsten wird die Tour auf Mittwoch, 19.02.2020 verschoben, oder es wird eine Alternative angeboten. Angemeldete werden 2 Tage vor Termin über die Durchführung informiert.
Letzte Rekognoszierung: 31.01.2019
Ausrüstung Uebliche Ausrüstung für Schneeschuhwanderungen. LVS und Schaufel sind nicht erforderlich.
Anmeldung Online von So 12. Jan. 2020 bis So 9. Feb. 2020, Max. TN 8
anmelden ist nicht möglich