Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung

Weisshornhütte      Hilf mit, die Weisshornhütte zu sanieren!


Piz Sardona - Piz Segnes

Datum Sa 24. Aug.  bis So 25. Aug. 2019
Gruppe Aktive
Leitung
Blauensteinerstrasse 32
4053 Basel
Telefon G 062 865 72 14
Telefon P 061 225 20 70
Mobile 078 903 82 15
E-Mail:
Leitung
Ebmattstrasse 3
8608 Bubikon
Mobile 079 509 75 37
E-Mail:
Typ/Zusatz: BW (Berg u. Alpinwandern)
Anforderungen Kond. B
Techn. T5
Reiseroute Mit Zug bis Bad Ragaz, dann Bus-Taxi bis St. Martin
Unterkunft / Verpflegung Hütte
Kosten CHF 160.- Basis Halbtax
Karten Vättis 1:25'000 / Elm 1:25'000 / Flims 1:25'000
Treffpunkt 24.8.2019, 00:00 Uhr / wird noch bekannt gegeben
Route / Details 1. Tag: St. Martin - Sardonahütte (ca. 800hm) 3 Stunden; T2-T3
2. Tag: Sardonahütte - Piz Sardona - Piz Segnes - Abstieg zu den Bahnen oberhalb Flims; ca. 1100hm Aufstieg/1300hm Abstieg, 8 Stunden; T4-T5 (einige Stellen im Aufstieg zum Piz Sardona und im Abstieg von Piz Segnes)

Am 1. Tag Start im kleinen Valser Dorf St. Martin am Gigerwald Stausee. Wir durchlaufen das wenig besiedelte Calfeisental und steigen in einem kurzen steilen Aufstieg zur Sardona Hütte auf (2'158m).
Am 2. Tag erwarten uns grandiose Tiefblicke und eine lustvolle Kraxelei über den Mittelgrat (mit Drahtseilen gesichert) bis auf den Piz Sardona (3'098m). Weiter auf einem z.T. weitläufigen Rücken entlang der Kantonsgrenze zum Piz Segnes (vgl. Bild). Sehr steiler Abstieg in die Hochebene Las Palas mit Blick aufs Martinsloch. Über die Hochebene Plaun Segnas Suras steigen wir zur Alp Naraus (1'840m) ab, von wo uns die Sesselbahn nach Flims bringt.

Die Tour erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
ZusatzinfoSollten die Bedingungen nicht passen, werden wir eine hübsche Alternative in der Gegend wählen.
Ausrüstung evtl. Steigeisen
Anmeldung Internet von Sa 22. Jun. 2019 bis Mo 12. Aug. 2019, Max. TN 8
anmelden ist nicht möglich