Links, Quellen, Literatur

Inhalt


Um gute Literatur – insbesondere regelmäßig erscheinende Zeitschriften – zu finden, müssen wir SchweizerInnen über die Grenze schauen.

Viele Ausgaben der aufgeführten Zeitschriften und die meisten der erwähnten Bücher können bei Bedarf bei der SiKo eingesehen oder ev. auch ausgeliehen werden.

Zeitschriften

  • bergundsteigen
    Die Fachzeitschrift zum Thema Sicherheit im Bergsport im deutschsprachigen Raum.
    Herausgegeben von ÖAV, DAV, SAC und AVS.
    Ältere Ausgaben der Zeitschrift sind vollumfänglich öffentlich zugänglich. In den neueren Ausgaben ist ein Teil der Artikel öffentlich, ein anderer nur AbonnentInnen zugänglich. Geheimtipp: Auf der Website des DAV sind auch einige Artikel zugänglich, die bei b&s noch nicht freigegeben sind (bspw. “Kletterhallenstudie IV” in der Suche eingeben)!
  • analyse:berg
    Statistiken und Analysen zum Unfallgeschehen in Österreich. Darstellung von exemplarischen Fällen.

Bücher

Bergsport

  • Bergsport Sommer
    Lehrbuch des SAC. Problem: Der SAC ist im Vergleich mit andern deutschsprachigen Bergsportverbänden besonders träge in der Überarbeitung der empfohlenen Techniken (man kann natürlich auch sagen besonders traditionsbewusst...). So sind in den SAC-Lehrbüchern immer wieder Methoden veröffentlicht, die längst als überholt gelten.
    Autoren: Kurt Winkler, Hans P. Brehm, Jürg Haltmeier
    Auflage: 5. Auflage; 2015
    Verlag: SAC-Verlag
    ISBN: 978-3-85902-408-3
     
  • Bergsport Winter
    Lehrbuch des SAC, s.o.
    Autoren: Kurt Winkler, Hans P. Brehm, Jürg Haltmeier
    Auflage: 3. komplett überarbeitete Auflage; 2012
    Verlag: SAC-Verlag
    ISBN: 978-3-85902-356-7
     
  • Sicherheit und Risiko in Fels und Eis
    Das Standardwerk von Pit Schubert (langjähriger Leiter der DAV-Sicherheitsforschung (damals “Sicherheitskreis”), ehemaliger Leiter der UIAA-Sicherheitskommission.
    Autor: Pit Schubert
    Verlag: Bergverlag Rother

    Band I
    Auflage: 9. aktualisierte Auflage; 2016
    ISBN: 978-3-7633-6016-1

    Band II
    Auflage: 3. Auflage; 2011
    ISBN: 978-3-7633-6018-5

    Band III
    Auflage: 3. Auflage; 2012
    ISBN: 978-3-7633-6031-4
     
  • Handbuch Sportklettern
    Lehrbuch des ÖAV – Wie immer bei den Österreichern: peppig und mit Pfiff geschrieben und aufgemacht. Gute Information nicht ganz so trocken dargebracht. Sehr empfehlenswert!
    AutorInnen: Herta Gauster, Josef Hack, Markus Schwaiger
    Herausgeber: Österreichischer Alpenverein
    Auflage: 3. (Jahr fehlt...)
    ISBN: Keine
     
  • Handbuch Ausbildung des Deutschen Alpenvereins
    Lehrbuch des DAV zur Leiterausbildung. Sehr umfangreich, sehr detailliert und fundiert, auch sehr trocken. Es werden auch einzelne Methoden (immer noch...) beschrieben, die in der Schweiz aus gutem Grund nie “zugelassen” waren und allgemein als unsicher bzw. gefährlich gelten.
    Herausgeber: Deutscher Alpenverein e.V., Bundesgeschäftsstelle
    AutorInnen: Geschäftsbereich Bergsport, Ressort Ausbildung des DAV
    Version: Mai 2014
    ISBN: Keine

Psychologie

  • Schnelles Denken, langsames Denken
    Der Nobelpreisträger (für Wirtschaftswissenschaften) zeigt in seinem Standardwerk auf, wie wir in systematische Denkfallen tappen ( er nennt das «kognitive Verzerrungen»), wo und wie wir uns davor schützen können und welche Fehler kaum vermeidbar sind. Umfangreich, aufschlussreich, sehr zu empfehlen. Wer sich damit etwas befasst hat, wird hoffentlich daran zweifeln unfehlbar zu sein und die eigene «Rationalität» herausfordern.
    Autor: Daniel Kahneman
    Verlag: Siedler Verlag, München, 2012
    ISBN: 978-3-88680-886-1

    Zitierte Ausgabe: Penguin Verlag, 8. Auflage
    ISBN: 978-3-328-10034-8

Buchhandlung für Bergliteratur

Piz – Buch und Berg
Müllerstr. 25
8004 Zürich

044 240 49 49

Literatur zu allen Bergsportthemen – auch die Bücher in Eigenverlagen der Alpenvereine sind hier erhältlich. Dazu Führerliteratur, Kartenmaterial der ganzen Welt, Zeitschriften, etc. Und: Erstklassige Beratung!