Touren Berichte Hilfe
Login

2022-01-12 Basel - Tirano, Etappe 5

Bei schönem Wetter konnten wir die Aare und vor allem die Reuss geniessen. In Windisch, kurz vor der Reussmündung in die Aare, stehen die immer noch beeindruckenden Gebäude der ehemaligen Spinnerei Kunz. Die beiden symmetrischen Gebäude wurden um 1830 erbaut. Zusammen mit Spinnereien in Adliswil, Linthal, Rorbas und Kempthal bessass Heinrich Kunz etwa 150'000 Spindeln, galt als einer der grössten Spinnereiunternehmer in Europa und wurde Spinnerkönig genannt. Die Wasserräder für den Antrieb der Spinn-Spindeln via Transmissionswellen und Riemen in Windisch leisteten um die 625KW. Das zweite imposante Unternehmen an der Reuss auf dieser Wanderung ist die Lindmühle, Birmenstorf. Die Mühle wurde 1836 von der Witwe Lukretia Lehmann übernommen. Heute wird die Mühle von Jeannine, Fiona, Maja und Albert Lehmann geführt. Natürlich ist sie heute elektrifiziert, aber noch immer steht sie dort, wo sie steht, wegen der Wasserkraft der Reuss.Vielen Dank an alle, die mitwanderten und zur guten Stimmung beitrugen. EB     PS: Das Museum, das ich im Zusammenhang mit der Spinnerei Kunz erwähnte, ist das Museum Neuthal Textil- und Industriekultur, 8344 Bäretswil