Von Staldenried nach Visperteminen

Datum Sa 19. Sept. 2020 1 Tag
Gruppe Aktive
Leitung
Leymenstrasse 12
4153 Reinach BL
Telefon P +41 61 711 15 84
Mobile +41 79 640 71 76
E-Mail:
Typ/Zusatz: BW (Berg u. Alpinwandern)
Anforderungen Kond. B
Techn. T3
Reiseroute ÖV
Kosten Basis Halbtax
Karten 274 Visp
Besprechung E-Mail
Route / Details Von Staldenried 1154m aus wandern wir auf rotweiss markierten Bergwanderwegen; am Anfang auf dem "Bischofsweg".
Nach Viperterminen via Beiterbach-Tobel, Punkt 1232m bei der Strassenkehre, Chummini, Birch 1421m und Hohbiel 1449m.
Die Wegführung ist mehr oder weniger horizontal entlang von sehr steilen Berghängen mit wenigen zum Teil stotzigen Wegstücken.
Auf- und Abstiege ca. bis 350m Höhendifferenzen.
Ein Teil des Weges geht entlang einer sehr schönen Suone.
Es ist eine selten schöne für das Zermattertal typische Walliser Berglandschaft mit vielen ursprünglichen Landschaftsformen und wunderbaren Ausblicken. Dazu können wir uns überraschen lassen von einer sehr reichaltigen ornithologischen Vielfalt. (bis ca. 70 verschiedene Vogelarten).
Es soll eine gemütliche Bergwanderung mit genügend Zeit für Unterwegs werden. Reine Marschzeit ca. bis 4 Std.

ZusatzinfoHinreise ab Basel Bahnhof SBB: Abfahrt 06:58 h via Bern (umsteigen) und Visp nach Stalden an 09:18 h.
Wir treffen uns im Zug im viertvordersten Zweitklasse-Wagen. Ab Stalden mit der Seilbahn hinauf nach Staldenried (im GA-Bereich). Bahnbillett einfach bis Staldenried; für den Heimweg kann im Postauto gelöst werden.
Nicht ab Basel Anreisende stossen unterwegs zu uns.
Heimreise ab Visperteminen 16:18 h, 17:25 h und in Basel zurück 19:01 h, 20:01 h.
Die Bahnbillette müssen selber gelöst werden.

Allg. Vorbehalte: Es gelten die am Tourendatum vom Bund erlassenen gültigen "Corona-Vorschriften und -Bestimmungen".
Ausrüstung Geeignete Bergschuhe, der Witterung angepasste Bekleidung. Essen und Trinken unterwegs aus dem Rucksack. Dazu etwas Verbandstoff und Schnellpflästerli für den Eigenbedarf, Sonnenbrille etc.
Tourenbericht
Anmeldung Online von Mo 10. Aug. 2020 bis Fr 18. Sept. 2020, Max. TN 10
anmelden ist nicht möglich