Einführung und Überblick

Der SAC Basel hat neu eine Sicherheitskommission. Deren Aufgabe ist es, neue Erkenntnisse aus der Sicherheitsforschung zusammenzufassen und in die Sektion einfliessen zu lassen.

Die Sicherheit ist ein zentrales Anliegen aller BergsteigerInnen, um gesund von einer Tour zurückzukommen und damit anschliessend weitere Bergerlebnisse anhängen zu können. Unterschiede im Sicherheitsempfinden jeder bzw. jedes Beteiligten, beim Know-how, was State-of-the-Art der Sicherheitstechnik im Bergsport ist und auch in der Umsetzung des Gelernten, führen dazu, dass nicht jede Seilschaft gleich sicher unterwegs ist.

Die Sicherheitskommission kümmert sich also mittel- und langfristig darum, der einzelnen Berggängerin, dem einzelnen Berggänger, Empfehlungen, Handlungsanweisungen und Hintergrundwissen zur Verfügung zu stellen, die sowohl die persönliche Sicherheit als auch diejenige der auf Tour befindlichen Sektionsgruppe erhöhen können.


Inhalt


Grundlegendes zur Sicherheit

Grundlegende Überlegungen zum Thema Sicherheit finden sich in den Bereichen Sicherheit - Risiko - Unsicherheit und Schlüsselbegriff Redundanz. Unter Empfehlungen (Kurzfassung) steht das, was der Titel besagt – Empfehlungen zu (Sicherungs-)Geräten und Methoden ohne jegliche Erläuterung dazu. Für jeden aufgeführten Sachverhalt empfehlen wir hier genau eine – die unseres Erachtens derzeit beste – Methode. Ein Blick in diesen Bereich empfiehlt sich insbesondere vor geplanten Anschaffungen. Bevor ihr euch von einem Sportgeschäft etwas aufschwatzen lasst, werft doch einen Blick auf unsere Empfehlungen. Für Kursteilnehmer empfehlen wir: Kommt zuerst in den Kurs und denkt danach darüber nach, was ihr euch anschaffen wollt (oder mietet erst mal Material für den Kurs, bevor ihr was kauft). Die Ausführliche Version der Empfehlungen – einschließlich Erläuterungen und Begründungen – findet sich hier. Die Empfehlungen sind in der ausführlichen Version erweitert, beinhalten auch außerordentliche Fälle und Geräte und Methoden, die nicht als Standard empfohlen werden, sich aber gegebenenfalls bewähren. Selbstverständlich sind sie nicht allumfassend. Wir wollen ja schließlich nicht noch ein Lehrbuch schreiben.

Kurskonzepte

Unter Kurskonzept gibt es Angaben zu den neu gestalteten (Sommer-)Ausbildungskursen der Sektion. Wer sich für einen der (jährlich stattfindenden) Kurse interessiert, findet hier nähere Angaben.

Kursauswertungen

Hier sind bei Bedarf frühere Kurse ausgewertet, Erfahrungen festgehalten, etc.

Die Sicherheitskommission der Sektion

Mehr oder weniger Wissenswertes zur Sicherheitskommission selbst steht hier.