Infoveranstaltung Weisshornhütte 21.09.2017


Infoveranstaltung Weisshornhütte vom 21. September 2017

Nach der diesjährigen GV bildete der Vorstand auf Wunsch dieser eine Arbeitsgruppe (AG). Ihr Auftrag bestand darin, die bestehende Bedarfsanalyse zu überarbeiten. 
Die AG hat sich intensiv mit dem Zustand und der Zukunft der Weisshornhütte befasst und möchte der Clubversammlung die Resultate ihrer Arbeit vorstellen. Es werden drei Varianten präsentiert, eine, die fast einer "Mussvariante" entspricht, in dieser werden unumgängliche Arbeiten (Sicherheit, Hygiene etc.) dargelgt; eine zweite, in der bei gleichem Grundriss der Hütte mehr Platz im 1. Stock geschaffen wird (Gaubenausbau) und eine dritte, in der das Volumen durch einen Anbau vergrössert wird.
Varianten 2 und 3 dienen dazu die prekären Platzverhältnisse für das Hüttenpersonal zu verbessern. Die Verhältnisse für die Gäste werden nur marginal verändert.
An dieser Versammlung sollen noch keine Entscheide fallen, sie dient primär dazu unsere Mitglieder zu informieren und genügend Zeit für Fragen und Diskussion einzuräumen. Im Anschluss an diese Veranstaltung will der Vorstand eine Baukommission einsetzen, die bis zur GV 2018 unser Vorhaben soweit vorbereitet, dass diese darüber abstimmen kann.

Weiter Details und Anmeldung siehe Ausschreibung


AG Weisshorn Kurzfassung

Druckversion title=Druckversion[9. Sep. 2017] Weiterempfehlen Weiterempfehlen