Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung


Spontantour Vollmond Vogelberg Passwang

DatumDo 8. Dez. 2022 1 Tag
AusweichdatumMi 7. Dez. 2022
GruppeAktive,JO
Leitung
Rebgasse 9
4102 Binningen
Telefon G +41 61 386 32 54
Telefon P +41 61 421 25 88
Mobile +41 76 217 56 63
E-Mail:
Typ/Zusatz:BW (Berg u. Alpinwandern)
AnforderungenKond. A
Techn. T2
ReiserouteÖV
Unterkunft / Verpflegungschlafen daheim / Znacht auf dem Gipfel
KostenCHF 11.- Basis Halbtax
Treffpunkt8.11.2022, 13:35 Uhr / SBB Passaralle ob Abfahrtsgleis
Route / DetailsACHTUNG: die Tour wurde aufgrund von Abmeldungen nach Tourverschiebung auf Montag solo vom TL durchgeführt und wird verschoben auf den nächsten Vollmondtermin im Dez. 2022.
Basel ab 13:43, umsteigen in Liestal, Reigoldswil Dorf an 14:23 h. Falls wir wie im Dez. 2021 mehr als 10 Personen sind, muss ich 2 Tage vorher reservieren oder Billete 1 Tag vorher kaufen und von euch dann das Kleingeld Fr. 5.70 Hinreise einsammeln.
Heimfahrt: Reigoldswil ab 21:34 h, Basel an 22:13 Uhr (oder 22:04 h, Basel an 22:58 h) oder später
beschauliche-Pause ab 16:55 Uhr auf dem Gipfel des Passwang-Vogelbergs, Pkt. 1204 müM hoffentlich mit Blick auf den im ENE aufgehenden Vollmond (ca. 17:00 h) und Rest-Röte der untergehenden Sonne 16:36 Uhr.
ZusatzinfoTourenbeschreibung: Montag-Nachmittag: von Reigoldswil zuerst flach dann steiler Jägerweg bergauf, an Gondeli Bergstation, dann an Restaurant vorbei an die Krete zum Gipfel Passwang-Vogelberg 1204müM, insgesamt 700 Hm und 6 km 2 1/2 h
oder
viel kürzer von Passwang Tunnel (Bus Station) in ca. 1 h (300 Höhenmeter, 3 km) auf den Gipfel
Abstieg 19 Uhr gemütlich aufs 21:34 oder 22:04 Uhr Postauto (letzte Fahrt um 00:22 h) in 2 1/2 h via Hof Bürten und via Ängiberg (1/4 h Pause in lauscher Lichtung) hinunter
(ACHTUNG: für Eilige gibt es die Möglichkeit den steilen Jägerweg nach Reigoldswil zur Bus-Station in ca. 1 ¾ h; rassiges gehen im steilen Gelände durch mondbeschienen Wald mit bester Gelegenheit zur Verbesserung und Pflege der Trittsicherheit)
AusrüstungBergschuhe, ev Wanderstöcke, Rucksack mit Znacht, warmen Kleider (auch Daunenjacke sinnvoll) es könnte ein kühler Wind blasen (wir bleiben länger oben); Thermosflasche mit warmem Getränk, Wein, , Kuchen, Tee, Café und Stirnlampe oder Taschenlampe (für schattige Waldweg Stellen oder wenn man im Rucksack etwas sucht). Ich nehme Anfeuerholz und Zündhölzli mit, wenn es reicht noch einen Kuchen + Café mit Becherli, Schnaps, wenig Brennholz (Feuerstelle auf dem Gipfel und Holz dies Jahr nur noch wenig rundherum).
AnmeldungOnline von Mi 2. Nov. 2022 bis Do 8. Dez. 2022, Max. TN 20
anmelden drucken