Aktivitäten

Anleitungen: Tourenanmeldung und -bericht       Adressänderung


Praxis der Lawinenbeurteilung im Avers/ausgebucht

Datum Fr 6. Mär.  bis So 8. Mär. 2020
Gruppe Aktive
Leitung
Schwerzgrubstr. 11
8903 Birmensdorf
Telefon P 044 463 24 45
E-Mail:
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Kond. C
Techn. ZS
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung Hotel Bergalga, Avers Juppa
Kosten CHF 200.- Basis Lager/HP, ohne Reise
Karten 1256 Bivio / 1276 Val Bregaglia
Treffpunkt 6.3.2020, 6:37 Uhr / Zürich HB
Route / Details Wir vertiefen unsere Kenntnisse in der Lawinenbeurteilung auf Skitouren im dafür gut geeigneten Hochtal Avers. Du kannst Dich darin üben Risikomanagementprozesse selbständig anzuwenden ("gecoacht", mit Tipps&Tricks). Tourenwahl nach Verhältnissen und TN.

Ein Schwerpunkt ist die Analyse und Beurteilung des Schneedeckenaufbaus. Was passiert, wenn die Schneedecke (gegen Frühjahr) nullgrad-isotherm wird? Wann geschieht das? Unterschiede zur "Hochwinter-Schneedecke" und Konsequenzen für das Verhalten auf Touren?
ZusatzinfoVoraussetzung: sicheres Tiefschneefahren. Gedacht für fortgeschrittene Tourengänger (innen), welche beabsichtigen selbständig Touren im winterlichen Gebirge zu unternehmen, oder gelegentlich einen Winterleiterkurs zu absolvieren.

Es werden keine Kursunterlagen abgegeben, die drei Tage sind auf die praktische Ausbildung im Gelände fokussiert (basierend auf 3*3 und Reduktionsmethode nach Werner Munter sowie "White Risk"). Der gute Nivologe ist nicht nur sicherer unterwegs, sondern hat auch signifikant öfters guten Schnee in der Abfahrt...

Dem Leiter nicht bekannte Interessierte sind gebeten, bei der Anmeldung einschlägige Angaben zu ihrer Tourenerfahrung zu machen.

Hinweis: Die Verantwortung für diesen Anlass liegt bei der SAC-Sektion Baselland.
Organisationsbeitrag / Spesen TL (zusätzlich zu den Selbstkosten): CHF 10 bis max. 20 pro TN und Tag (analog Artikel 13 Tourenreglement SAC Basel).
Ausrüstung Wird allen Teilnehmenden mit den detaillierten Informationen mitgeteilt.
Anmeldung Online von Sa 4. Jan. 2020 bis Mo 24. Feb. 2020, Max. TN 8
anmelden ist nicht möglich