Aktivitäten

Bitte lesen: Neue Anleitung Tourenanmeldung und Tourenbericht

Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal


Gauligletscher und Dakota

Datum Sa 17. Aug.  bis So 18. Aug. 2019
Gruppe Aktive
Leitung
Typ/Zusatz: H (Hochtour) für Anfänger geeignet mit JO
Anforderungen Kond. C
Techn. L
Max. TN 7
Reiseroute Basel SBB - Innertkirchen - Alpentaxi Urbachtal
Unterkunft / Verpflegung Gaulihütte SAC
Kosten CHF 140.- Basis Halbtax, inkl. Alpentaxi und Hütte
Karten 1230 Guttannen
Besprechung E-Mail
Route / Details Landschaftlich wunderschöne Tour zur Gaulihütte und zur Absturzstelle der Dakota.
Am 19. November 1946 stürzte eine amerikanische Douglas C-53 auf dem Gauligletscher ab. Jedes Jahr gibt der Gletscher einige Artefakte frei. Wir wollen uns die Absturzstelle etwas genauer ansehen.

Diese Tour richtet sich an Liebhaber grossartiger alpiner Landschaften, sowie Hochtouren-Neulinge, welche gerne einmal auf einem Gletscher unterwegs sein möchten. Etwas Kondition für den langen Zu- und Abstieg ist erforderlich - es lohnt sich!

An Gletscherarchäologie interessierte Clubmitglieder sei an dieser Stelle auch die Gletscherarchäologie-Hochtour von Manuela Cimeli und Arndt Meyer am 31.8.2019 zur Stremlücke empfohlen (https://www.sac-basel.ch/aktivitaeten/index.php?page=detail&touren_nummer=2840).
Weitere Informationen zum Thema findet Ihr von unserer Umweltgruppe unter folgendem Link: https://www.sac-basel.ch/umwelt/

ZusatzinfoTag 1
Anreise mit Zug nach Innertkirchen. Alpentaxi ins Urbachtal (Mürvorsess). Aufstieg via Mattenalpsee, Wasserfälle-Weg (Tritteisen/Ketten) und Chammliegg (Ketten) zur Gaulihütte (2'205 müM). +1'550m, 13km, ca. 5.5h (exkl. Pausen)

Tag 2
Aufstieg zum Chammli und via Gauligletscher zur Absturzstelle (2620 müM). Abstieg via Gaulihütte und Hüttenweg Hohwang ins Urbachtal. Alpentaxi ab Mürvorsess.
+740m/-2'060m, 18km, ca. 6h (exkl. Pausen)
Ausrüstung Hochtourenausrüstung. Eine Packliste wird vor der Tour versandt.
Anmeldung von 17.6.2019 bis 3.8.2019
anmelden ist nicht möglich