Aktivitäten

Bitte lesen: Neue Anleitung Tourenanmeldung und Tourenbericht

Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal


Rinderhorn/ausgebucht

Datum Sa 24. Feb.  bis So 25. Feb. 2018
Gruppe Aktive
Leitung
Bahnhofstrasse 11
4147 Aesch BL
Telefon P 061 321 80 01
Mobile 077 448 04 82
E-Mail:
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Kond. C
Techn. ZS
Max. TN 8
Unterkunft / Verpflegung Berghotel Wildstrubel, Gemmipass
Kosten Basis Halbtax
Karten 1267 Gemmi; 263S Wildstrubel; 254S Jungfrau
Route 810a
Besprechung E-Mail
ZusatzinfoAm Samstag früh los ins Lötschental. Mit der Bahn hoch zum Hockenhorngrat. Ev. nehmen wir das Hockenhorn mit und fahren dann zur Lötschenpasshütte ab (Route 59a, L+ im alten Berneralpen Ost-Führer). Von da kurzer Anstieg zur Gitzifurggu und Abfahrt nach Leukerbad (Route 911a, WS Berneralpen West). Mit der Seilbahn hoch zum Berghotel Wildstrubel auf der Gemmi.

Am Sonntag bei guten Verhältnissen die Tour zum Rinderhorn (R 810a, ZS). Alternativ Rote Totz (R 738b und a, WS-) oder Tatelishorn (R801a, L+). Abfahrt nach Kandersteg.
Ausrüstung Skihochtourenausrüstung komplett: LVS, Schaufel, Sondierstange, Harscheisen!, Pickel, Steigeisen (angepasst an die Skischuhe!), Gstältli, Schlingen, Karabiner.
Tourenbericht
Anmeldung von 1.1.2018 bis 11.2.2018
anmelden