Aktivitäten

Bitte lesen: Neue Anleitung Tourenanmeldung und Tourenbericht

Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal


Grassen

Datum So 22. Apr. 2018 1 Tag
Gruppe Aktive,JO
Leitung
Rebgasse 9
4102 Binningen
Telefon G 061 386 32 54
Telefon P 061 421 25 88
Mobile 076 217 56 63
E-Mail: E-Mail
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Kond. C
Techn. ZS
Max. TN 9
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung keine
Kosten CHF 75.- Basis Halbtax Tageskarte
Karten NEU 1232 Oberalppass
Route Engelberg Führenalp-Grassenbiwak-Grassen Gipfel
Besprechung Treffen : , 00:00 Uhr /
Treffpunkt 22.4.2018, 4:55 Uhr / Bahnhof Basel SBB ob Gleis Nr. für Zug nach Erstfe
Route / Details ACHTUNG: wahrscheinlich Ziel Anpassung: Splügen Surettahorn
anstatt von Führenalp auf der Langlaufpiste bis zur Abzweigung bei Herrenrüt, dann mittel bis steil bergauf fellen links von Wendenjoch, über Grassen-Biwak zum Grassen Gipfel. Abfahrt rechts an Biwak vorbei steile Gletscherhänge bis 2200 müM dann retour zur Aufstiegsspur an Moräne Gorisegg und hinunger zur Brücke
Zusatzinfo NEU: laut einem Bergführer ist Piz Suretta ungeeignet, wenn wir nicht schon um 6 Uhr losgehen, so wie folgt mein Vorschlag:
05:04 Zug nach Erstfeld, umsteigen nach Göschenen, umsteigen nach Andermatt, umsteigen und Fahrt bis Oberalppass (Ankunft 08:46 Uhr). Direkt bergauffellen zum Pazolastock, dann hinüber zur Martschallücke, 11:45 Uhr abfahren Richtung Lai da Tuma und anfellen zum Rossbodenstock (Gipfel 13:30 Uhr) , oder falls bereits zu sumpfig, direkt abfahren zur Maighelshütte (12:30 Uhr) und von dort weiterschauen, ob zum Oberalpass dann nach Andermatt oder Cavadri - Tschamut , oder einfach etwas um die Maigelshütte herumhöcklen und dann später via Oberalppass nach Andermatt im Sulzschnee um 16 Uhr.


Surettahorn als Variante zum Grassen: da es wahrscheinlich zu stark abgeschmolzen sein wird, auch an Nordhängen von Engelberg schlage ich vor ins Bündnerland zu fahren:
Basel ab 05:33 h nach Zürich Gleis 9, dann Chur, von dort per Postauto direkt nach Splügen, Ankunft 09:03 Uhr, dann aufsteigen gemäss Bündnerskitourenführer S. 268 1570 Hm, NW-Hänge, 5 Std. zum Gipfel (ca. 14:30 Uhr) WS+. Abfahrt 15-17:45 h, ZS-, zum Schluss ev zu Fuss, durchs Surettatal zur Sufner Schmelzi (Busstation hoffentlich in der Nähe). Dies könnte eine geniale Skitour werden, oder entlang Aufstiegsroute wieder nach Splügen.

Grassen: Schilderung aus Tourenbericht vom 25. März 2011:
Details publiziert in www.gipfelbuch.ch; super Tour, überraschend guter Schnee zum abfahren, Frühstart mit ÖV 05:03 h, mit Taxi Engelberg 041 637 33 88 vom Bahnhof bis Herrenrüti (1186 müM, 40 Fr., 7 P, Start um 07:20 Uhr zuerst 100 Hm mit Ski aufgeschnallt, dann mit Fellen fast durchwegs steil, beim Wendenjoch links davon durch steiles Couloir direkt zum Grat und von dort weitere 5 Minuten zum Grassenbiwak, 4 h 10 Min. inkl. Anfellen und 2 Pausen, dort beim hübschen Biwak (komplett eingerichtet inkl. Holzöfeli) 30 Minuten Pause, dann weiter in 40 Minuten zum Grassengipfel, total 1800 Hm Aufstieg in 5 h 40 Min. inkl. allen Pausen. Super Aussicht, 50 Min. Pause auf dem Gipfel. Abfahrt ca. 1 ¾ h zur Brücke, 20 Minuten rasch zu Fuss bis Bussstation (Gratis Bus Nr. 2 von Engelberg) bei Talstation der Seilbahn Fürenalp. In 10 Minuten zum Bahnhof und dort um 1 Minuten Zug verpasst, genüsslich an der Sonne Bier getrunken und um 17:00 Uhr in 2 ½ h Fahrt nach Basel.

Variante Cima di Lagho von Ossasco im Bedrettotal

es könnte sein, dass zu wenig Schnee im unteren Teil liegen bleibt und ich eine Variante mit Start ab über 1800 müM ausdenken werde:
erste Ideen: ab Sunnbühl ob Kandersteg zum Altels, oder Splügen-Piz Tambo oder notfalls Laax über Pistengebiet auf Craps San Gion oder Lauchernalp auf Elvertäsch oder vom Simplon Hospiz auf Breithorn .....
ich freue mich schon jetzt
Ausrüstung Skitourenausrüstung gemäss Packzettel inkl. Gletscheranseil Ausrüstung, LVS etc.
Tourenbericht
Anmeldung von 23.3.2018 bis 21.4.2018