Aktivitäten

Bitte lesen: Neue Anleitung Tourenanmeldung und Tourenbericht

Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal


Vollmondtour Piz Buin

Datum Mi 28. Feb. 2018 1 Tag
Ausweichdatum So 4. Mär. 2018
Gruppe Aktive,JO
Leitung
Rebgasse 9
4102 Binningen
Telefon G 061 386 32 54
Telefon P 061 421 25 88
Mobile 076 217 56 63
E-Mail:
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Kond. C
Techn. ZS
Max. TN 9
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung keine
Kosten CHF 61.- Basis Halbtax mit Tageskarte ab 6-er Paket
Karten Silvretta Nr. 1198 & Davos 1197 & Gr. Litzner 1178
Route Guarda - Piz Buin - Silvretta - Davos
Besprechung E-Mail
Treffpunkt 28.2.2018, 5:25 Uhr / Bahnhof Basel SBB ob Gleis 9
Route / Details Guarda via Tuoi Hütte Passo Cunfin Skidepot an NW-Seite des Piz Buin - Gipfel zu Fuss etwas kletternd mit Steigeisen&Pickel - Gletscherabfahrt - Silvrettahütte - Abfahrt nach Monbiel-Klosters
ZusatzinfoAchtung: NEU per Montag 26. Feb: wegen schlechten Wetterprognose KEINE VOLLMOND Skitour sondern TAGESTOUR am Mittwoch 28. Feb. Basel ab 05:33 Uhr, Guarda Dorf an um 09:17 h, Aufstieg auf Piz Buin in Tagestempo ohne lange Zwischenpausen ca. 15:30 Uhr oben, Abfahrt ca. 16 Uhr a.) retour nach Guarda Bahnstation 19:52 h oder letzter Zug 20:52 Uhr oder b.) Abfahrt via Silvrettahütte nach Monbiel letzter Bus dort ab 19:57 Uhr oder vom Strassenende (Novai) per Taxi nach Klosters auf letzten Zug 21:31 Uhr, Basel an 01:13 Uhr.
Im Moment 3 Zusagen, weitere TeilnehmerIn willkommen.
Aktuell per Samstag 24. Feb. 18 perfekte Bedingungen, laut Auskunft Hüttenwarte.
Beschreiung Tour Piz Buin:
Mi Morgen 05:33 h Basel ab Gleis Nr.9 via ZH-Landquart (07:50 Uhr ab) nach Guarda Station-umsteigen in Ortsbus (anmelden) und Ankunft im Dorf (1660 müM) um 09:17 h, dann 2 1/2 h zur Tuoihütte 2200 müM (600 Hm), danach steiler Osthang (30-35° auf 300 Hm ev mit Harschteisen, danach flacher) zu Sattel (2870 müM), weiter durch Mulde zu Fuorcla Cunfin, durch nächste Mulde zu Fuorcla Buin 3030 müM, 2.5-3 h, Skidepot; zum Schluss eine knappe Stunde durch NW-Flanke und 30 m Couloir steil (Steigeisen und Eispickel) zum Gipfelplateau, 3300 müM, insgesamt ca. 6 1/2 h, 1700 Hm vom Dorf, Abstieg-Abfahrt Var KURZ nach Guarda in etwa 3 h oder Var LANG Richtung Westen via Fuorcla Cunfin-Silvrettapass, weiter via Silvrettahütte (ev spätes Zvieri), zum Schluss 1100 Hm Abfahrt ins Val Sardasca nach Monbiel 4-4.5 h und Heimreise mit Ortsbus (19:57 Uhr oder später per Taxi nach Klosters auf letzten Zug Klosters ab 21:31 h, Basel an um 00:13 oder 01:13 Uhr.
Variante Wilerhorn von Hohtenn oder Gr. Muttenhorn von Realp ein andermal.
Ausrüstung gemäss Packliste, kurz vor der Tour an TeilnehmerIn versandt per Email. Nicht vergessen Harschteisen, leichter Eispickel, ANGEPASSTE Steigeisen
Tourenbericht
Anmeldung von 1.2.2018 bis 27.2.2018
anmelden