Aktivitäten

Bitte lesen: Neue Anleitung Tourenanmeldung und Tourenbericht

Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal


Eptingen-Chall-Bölchen-Langenbruck

Datum Mi 4. Apr. 2018 1 Tag
Gruppe Werktagswanderer
Leitung
Dornhägliweg 17
4144 Arlesheim
Telefon P 061 701 91 86
Mobile 079 811 98 65
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wanderung)
Anforderungen Kond. C
Techn. T2
Karten Wanderkarte Region Basel 1:25´000
Treffpunkt 4.4.2018, 7:10 Uhr / Passerelle Bahnhof SBB, Gleis 3
Route / Details Eptingen 560m - Eichelbergflue - Refugium-Walten - Laufmatt - Skyllahaus - Schmutzberg - Challhöchi - General Wille Haus - Bölchenflue 1099m - Gwidemhöchi - Spaleneggli - Erzenberg - Langenbruck 708m, Distanz 14 km; + 900 Hm / - 760 Hm; reine Marschzeit 5 Std.
ZusatzinfoDie Bölchenflue ist eines der beliebtesten Wanderziele im Kanton Baselland. Mit seinen 1099 m eröffnet sie einen grandiosen Ausblick über das obere Baselbiet, zu den Vogesen und zum Schwarzwald. Richtung Süden offenbart sich der ganze Alpenkranz. Zwischenverpflegung aus dem Rucksack. Nach dem Apéro (vom Wanderleiter offeriert; bitte geeignetes Trinkgefäss mitbringen) serviert uns die bewährte "Feldküche" unter der fachkundigen Leitung von Jürg Plattner "Suppe mit Spatz" beim General Wille Haus (Kosten ca. CHF 15.--). Getränke (mit und ohne) sind ebenfalls verfügbar. Die Wanderung kann nach dem Mittagessen abgebrochen werden (direkter Abstieg nach Eptingen: 3,5 km; ca. ¾ - 1 Std., von dort Postauto nach Sissach immer xx03/xx33 mit Anschluss nach Basel). Wer nur zum Mittagessen kommen kann, möge dies bitte auf der Anmeldung vermerken. Zufahrt mit dem Auto: Autobahnausfahrt Eptingen benützen, dann Richtung Challhöhe (Parkplatz), anschl. 5 Min. Fussmarsch. Billett Hinfahrt: bis Eptingen, Rückfahrt: ab Langenbruck. Zugabfahrt 07.17 Uhr, Gleis 3. Ganze Wanderung im TNW.

P.S. Ich bin vom 15.3.-24.3.2018 ferienabwesend.
Tourenbericht
Anmeldung von 1.3.2018 bis 2.4.2018
anmelden